Änderung des TAN-Verfahrens

Wichtiges muss sicher sein. Deshalb werden die Sicherungsverfahren im Online-Banking von uns ständig weiterentwickelt und ältere Verfahren ersetzt. Das 2008 eingeführte Sm@rt-TAN plus-Verfahren – mit dem silbergrauen Leser – wurde zum 30.11.2012 eingestellt und muss von Ihnen ersetzt werden.

Sollten Sie immer noch Ihre TANs unter Verwendung des silbergrauen Lesers erzeugen, ergibt sich für Sie dringender Handlungsbedarf!

Was müssen Sie tun?

Informieren Sie sich bitte vorab über die zur Verfügung stehenden Verfahren.
Für die Zukunft bieten wir Ihnen mit mobileTAN oder Sm@rtTAN optic zwei absolut gleichwertige Sicherheitsverfahren zur Auswahl an. Entscheiden Sie sich für eines der beiden Verfahren. Wir empfehlen Ihnen das mobileTAN-Verfahren.



mobileTAN



Der Wechsel und die Nutzung des mobileTAN-Verfahrens ist für Sie kostenlos. Zur Beantragung füllen Sie bitte das Formular mobileTAN aus.

Tragen Sie oben Ihren Namen, die Anschrift und Ihre Kunden- bzw. Kontonummer ein; in der Mitte Ihre Mobiltelefonnummer.

Drucken Sie anschließend das Formular aus, unterschreiben unten bei Nutzer und senden die Seite an die Bank (z.B. per Fax an 03876 780 272).

Über die erfolgte Umstellung informieren wir Sie per SMS.


Sm@rtTAN optic



Haben Sie sich für Sm@rtTAN optic entschieden, begeben Sie sich bitte in eine unserer Filialen. Dort stellt man Sie dann sofort auf das neue Verfahren um. Gleichzeitig bekommen Sie den neuen optic-Leser ausgehändigt (10,- € Unkostenbeitrag).

Möchten Sie den neuen Leser (10,- € ) per Post (2,50 €) zugeschickt bekommen, senden Sie uns eine e-Mail mit der Lieferadresse und der Belastungskontonummer an: e-banking@vrbprignitz.de Betreff: Lesertausch



Konto-/Depot-Login